Kurzvorstellung - Führungsinstrument des Ministeriums für Nationale Verteidigung (MfNV) - Sicherstellung aller Arten von Nachrichtenverbindungen für das MfNV - größte stationäre Einrichtung Nachrichten der NVA mit dem Status eines Truppenteils -  Personal: 41 Offiziere, 40 Fähnriche, 121 Be- rufsunteroffiziere, 105 Uffz. auf Zeit, 47 Grundwehrdienstleistende, 65 Zivilbeschäftigte - 1986 Auszeichnung mit der Truppenfahne und 1988 mit der Ehrenschleife “Bester Truppenteil” - 419 Armeeangehörige u. Zivilbeschäftigte - 85 Nachrichten- Geräteätze unterschiedlichster Zu- sammensetzung und Größe - zwei Nachrichtenbunker -  7 ortsfeste Nachrichteneinrichtungen in Strausberg und Hubertusstock - Sicherstel- lung der Nachrichtenzentrale des Führungszuges des MfNV - zeitweise Abstellung von Personal für die Hauptführungsstelle der NVA in Harne- kop - 51 Räderfahrzeuge unterschiedlicher Typen - 3 Kücheneinrichtungen - 1 medizinischer Regimentspunkt - Dislozierung in drei  Objekten in Strausberg und Kagel - Postfach 66011 - 104 Stck. Pistolen “M” und 14 199 Schuss Munition - 372 Maschinenpistolen und  245 682 Schuss Mu- nition. Unterstellung  - direkt dem MfNV/ Stellvertreter des Ministers und Chef des Hauptstabes der NVA  - beauftragt mit der Führung:  Chef der Verwaltung Nach- richten des MfNV - Begrifflichkeiten - Bezeichnung: Hauptnachrichtenzentrale des MfNV (auch der NVA) - Tarnname gemäß den Regeln der gedeckten Truppenführung in der NVA  Erdkarte” -  Tarnname des MfNV “Wostok”, gleichlautend der Tarnname der  Nachrichtenzentrale (NZ) des MfNV - infolge der Sicherstel- lung der Nachrichtenzentrale des MfNV durch die Angehörigen des Truppenteils HptNZ war der Leiter HptNZ auch Leiter der Nachrichtenzentrale “Wostok” - abgeleitet galt das für alle Funktionsträger des Personalbestandes der HptNZ. Mit dem letztgenannter Umstand sind Zusammenhänge erklärt, die so bisher nicht von allen Lesern und Interessierten verstanden werden konnten.   In eigener Sache - die Webseite trägt privaten Charakter und ist im Speichervolumen begrenzt. Infolge steht sie in einem engen     Zusammenhang mit der Webseite  “Wahrheit im Web”, die sich nicht nur kritisch mit Sachthemen auseinan-                                              dersetzt, auch bisher unbekannte und einst geheimste Themen darstellt.                                     Hauptnachrichtenzentrale Nachrichtentruppenteil zur Sicherung der Arbeit der Nachrichtenzentrale des Ministeriums für Nationale Verteidigung der DDR in Strausberg - NZ “Wostok” Strausberg, Stadt a. See
counter
2005 - 2014 J.Kampe HptNZ und andere Themen Struktur Entwicklung Wahrheit im Web Videothek In der Zentrale des “Feindes”  Holleben / Saalekreis Männerchor Holleben Oper. Führungszentr. MfNV Heisser Sommer 1968 The Cold War Fernmeldevers.Strausberg Das Ende 1990 20 Jahre nach “Wostok” Links Kontakt Impressum Systeme / Bunker Troposphärenfunk “BARS” Sonderfernsprechnetz Schmalbandrichtfunknetz Richtfunkachse mobil Satellitenkommunikation MfS Verkehrsfunknetz Wtsch Regier.Verbindungen Bunker Tessin Bunker Kossa  Bunker Saarow Spiegel Online /Wollenberg Bunkerallianz Sondernetz 1 Führungsstellen MfS “Neues Haus” Weimar Fernsprechüberwachung   Rezensionen Atombunker/ Programm Delphin Befehl Filigran Atombunker Eichenthal Im Auftrage des Großen Bruders Der Honecker-Bunker Bunkeranlagen/Gigantische Bauten   Kritisches Eichenthal in den Medien Kossa, Pressebeitrag DDR geheim - MDR Spionage SAS- und Chiffrierdienst Polit.Memoriale MV e.V. Telefonspionage Einheitsschlüssel BStU     Nachrichtenzentrale des MfNV  Nachrichtenzentrale “Wostok” Nachrichtenbunker Strausberg Hauptaufgaben Publikation “Wostok” Rohrpost Netzersatzanlage Übertragungsstelle 2 Funksendezentrale Kagel Fernsprechsonderanlage ONZ 2 Hubertusstock Stockholm Inspektion Alarmierungssystem Monument Operativ-Technischer-Dienst Zusammenwirken mit der DP Sicherstellung Ehrenparaden Waffenbrüdershaft Bücher / Videos Troposphären- Nachrichtensystem Garnisongeschichte Wünsdorf Geschichte Na-Truppen Militärische Sicherheit der DDR Bunkeranlagen des Kalten Krieges NVA- eine Koalitionsarmee Der Adjutant seiner Macht Geheimer Bunker Wollenberg p+v Verlag Dr. Erwin Meissler